Herzlich Willkommen!

 

Konzerte

 

06. September "An die ferne Geliebte" - Konzert mit Peter Rosenberg, dem langj. 1. KOnzertmeister der Bamberger Symphoniker, Eilika Wünsch (Sopran und Bernhard Wünsch (Klavier)

 

26. November "Franz Schubert - Winterreise - ein Politkrimi" in einer Version für Sopran, Violine, Kontrabass und Klavier 

 

18. Dezember "Wartet, nur Wartet - Lieder und Instrumentalwerke zur Weihnacht"

 

26. März "Liebeslieder" op.52 und "Neue Liebeslieder" op.65 von Johannes Brahms für Solistenquartett und Klavier zu 4 Händen

 

 

Karlstadter Kammerkonzerte im historischen Rathaus 

Das Wesen unserer Konzertreihe ist die sorgfältig austarierte Balance zwischen vertrauten und wechselnden Elementen, dies sowohl in der Auswahl der Künstler als auch des gespielten Repertoires. Wir nehmen Sie mit in die Welt der Komponisten und Textdichter, beleuchten sowohl persönliche Gegebenheiten ihres Lebens als auch der gesellschaftlichen bzw politischen Situation ihrer Zeit.

Im Zentrum unserer Programme steht das „Cantabile“, das Gesungene, ob es nun durch die menschliche (singende) Stimme oder ein Instrument repräsentiert wird. Man sagt oft: Die Geige „singt“, man vergleicht Oboe und Violoncello mit der menschlichen Stimme. Gesang ist der „Ur-Ausdruck“ natürlicher Musikalität, beginnt doch die Musikgeschichte der Menschheit mit Gesang.

Auch verfolgen wir mit unserem Konzept die Idee des musikalischen Salons des 19. Jahrhunderts, der persönliche Kontakt zu unseren musikalischen Gästen wie zu Ihnen, den Zuhörern, ist uns sehr wichtig. Ihnen das Gefühl des „Zu-Gast-seins“ zu geben, und damit eine große Nähe zur Musik und den Ausführenden, steht im Mittelpunkt der Programmgestaltung. Wir freuen uns auf Sie!

Eilika und Bernhard Wünsch, künstlerische Leitung

 

 

 

 

 

Impressum | Datenschutz | Homepage erstellen mit Webvisitenkarte.net